Wednesday, 23.08.17
home Realismus oder Surrealismus Große Maler Kunstgalerien & Museen Berühmte Bilder
Stilrichtung Malerei
Malerei Realismus
Malerei Surrealismus
Malerei Renaissance
Malerei Postmoderne
Malerei Naturalismus
weitere Stilrichtungen ...
Berühmte Maler
Maler Andy Warhol
Maler Pablo Picasso
Maler Rembrandt
Maler Vincent van Gogh
Maler Claude Monet
weitere Künstler ...
Galerien & Museen
Vatikanische Museen
National Galerie London
Museum Louvre Paris
National Galerie Berlin
Guggenheim Museum
weitere Galerien ...
Berühmte Bilder
Gemälde Nachtcafé
Gemälde Das Abendmahl
Gemälde Mona Lisa
Gemälde Der Schrei
Gemälde Mädchen mit Perle
weitere Gemälde ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Malerei Gotik

Gotik


Im europäischen Mittelalter herrschte der Stil der Gotik vor. Es bedeutet ursprünglich im Italienischen fremdartig oder barbarisch und steht für eine besonders detailreiche Kunst, vor allem in der Architektur. Sie entstand in Paris um 1140 und dauerte etwa bis 1500 an.



Den Begriff, der ursprünglich als Schimpfwort galt, prägte der Kunsthistoriker Giorgio Vasaris. Er sah diese Kunst und Architektur als minderwertig an und gab ihr daher den Namen.

Der gotische Stil ist an der detaillierten Bearbeitung zu erkennen. Sie soll den Betrachter von einer Einzelheit zur anderen führen und so eines nach dem anderen wahrzunehmen. Außerdem bildeten die Künstler oft symbolisch Ideen aus dem Christentum ab.

Die Malerei in der Gotik beschreibt die Entdeckung der irdischen Welt. Kennzeichnend ist auch der so genannte weiche Stil. Die Figuren erscheinen puppenhaft und mütterlich, die Künstler verwendeten meist Farben mit Rot- und Goldtönen. Als wichtigster Vertreter des Stils gilt der Maler Stephan Lochner.

Auch die Architektur war von dem Stil geprägt. Vor allem die Kathedralen wurde zum Spiegelbild der Epoche. Sie galten als Ausdrucksmittel des Weltbildes und der Religion im Mittelalter. Durch den Einsatz von farbigen Fensterglas und einen filigraneren Bau sollte die Architektur einen himmlischen Eindruck vermitteln.

Die Werke der gotischen Architektur gehören heute zu den Wahrzeichen vieler europäischer Städte, zum Beispiel der Kölner Dom oder Notre Dame in Paris sind typisch gotische Bauten. Aber auch in einige Kleinstädten sind noch einige Bauwerke aus dem Mittelalter erhalten.



Das könnte Sie auch interessieren:
Malerei Barock

Malerei Barock

Barock Die Bezeichnung Barock heißt aus dem italienischen barocco übersetzt schief oder eigenartig. Es steht für einen Kunststil der sich ab 1600 von Italien aus über ganz Europa ...
Malerei Hochkulturen

Malerei Hochkulturen

Hochkulturen Die älteste der Hochkulturen ist die Steinzeit. Aus dieser Zeit stammen die ersten Zeugnisse der Kunst, beispielsweise Höhlenmalereien und Skulpturen. Dieser Kunstepoche folgten später ...
Kunst Wissen