Saturday, 15.12.18
home Realismus oder Surrealismus Große Maler Kunstgalerien & Museen Berühmte Bilder
Stilrichtung Malerei
Malerei Realismus
Malerei Surrealismus
Malerei Renaissance
Malerei Postmoderne
Malerei Naturalismus
weitere Stilrichtungen ...
Berühmte Maler
Maler Andy Warhol
Maler Pablo Picasso
Maler Rembrandt
Maler Vincent van Gogh
Maler Claude Monet
weitere Künstler ...
Galerien & Museen
Vatikanische Museen
National Galerie London
Museum Louvre Paris
National Galerie Berlin
Guggenheim Museum
weitere Galerien ...
Berühmte Bilder
Gemälde Nachtcafé
Gemälde Das Abendmahl
Gemälde Mona Lisa
Gemälde Der Schrei
Gemälde Mädchen mit Perle
weitere Gemälde ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Malerei Hochkulturen

Hochkulturen


Die älteste der Hochkulturen ist die Steinzeit. Aus dieser Zeit stammen die ersten Zeugnisse der Kunst, beispielsweise Höhlenmalereien und Skulpturen. Dieser Kunstepoche folgten später die Bronze- und Eisenzeit.



Das früheste Kunstwerk ist die Skulptur mit dem Namen „Venus von Willendorf“. Sie zeigt eine runde Frauengestalt und weist auf die Rolle einer Fruchtbarkeitsgöttin hin. Die Figur wird auf ein Alter von rund 30.000 Jahren geschätzt. Die Statue der Frau war der Beginn einer traditionellen Darstellung von Fruchtbarkeitssymbolen.

In der darauffolgenden Bronzezeit folgten die Errichtung von Großsteinanlagen, Kultstätten und Grabmälern. Dies geschah vor allem durch die Vermessung des Bodens. So konnten die Menschen sich ihr Land markieren und errichteten dazu große Steinbauten.

Ein berühmtes Beispiel für eine solche Anlage ist die von Stonehenge in England. Bis heute konnte nicht geklärt werden, wie es den Menschen möglich war, die monumentalen Steine über Kilometer an ihre heutigen Standorte zu beschaffen. Ein weiteres Relikt der Hochkulturen sind die ägyptischen Pyramiden. Sie wurden als Grabstätten der ersten Könige errichtet und sind noch heute Anzugspunkt für viele Besucher in Ägypten.

Die eindrucksvollsten Zeugnisse der Hochkulturen sind die Stufenpyramiden und Tempelanlagen der Maya in Guatemala. In ihnen fanden sich Reliefschmuck und andere Kunstwerke, die zeigten wie handwerklich geschickt das Volk war. Anfang des 16. Jahrhunderts gingen diese Kulturen jedoch durch die Eroberung der Spanier unter. Ihre Kultur ist trotzdem überliefert worden und daher auch heute noch lebendig.



Das könnte Sie auch interessieren:
Malerei Kubismus

Malerei Kubismus

Kubismus Kubismus ist eine Stilrichtung, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts aufkam. Sie bedeutete für die Malerei einen Wendepunkt und den Anfang der modernen Kunst. {w486} Der Ausdruck ...
Malerei Moderne

Malerei Moderne

Moderne (1900 – 1945) Eines der zentralen Themen der Moderne ist die Erforschung des Individuellen und des Egos. In vielen Kunstwerken ist die persönliche Wahrnehmung der Künstler ...
Kunst Wissen